Echte Katzenminze – Nepeta cataria

Die wirkende Anziehung dieser Pflanze auf Katzen bestimmt eine Substanz: Actinidin. Es werden viele Katzenspielzeuge damit hergestellt. Im Handel heisst es meistens Catnip.

Verwendet wird die ganze Pflanze. Katzenminze ist ein zusammenziehendes und kühlendes Kraut. Es wirkt fiebersenkend, krampflösend, schweissbildend und beruhigend.

Innerlich wird die Katzenminze verwendet bei, grippalen Infekten mit Fieber, Erkältungen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Herzklopfen, nervöse Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Magenverstimmung und Koliken.

Anbau & Ernte

Die Katzenminze ist eine winterharte Zierpflanze, die einen gut entwässerten, aber feuchten Boden liebt. Die Vermehrung erfolgt durch Aussaat oder Teilung im Frühjahr. Es können auch Kopf- oder Grünstecklinge im Frühjahr oder im Sommer genommen werden. Für eine 2te Ernte wird empfohlen die Pflanze stark zurückzuschneiden.

katzenminze

wechselhafte zeiten

Ein blog für Frauen in den Wechseljahren, Körper und Psyche laufen Amok :) Hilfreiche Tipps für die heißen Zeiten und was danach kommt

Moksha Devi

Transforming into Freedom

Mosaico Art...

...Kunsthandwerker stellen sich vor

Katuschka´s Celticgarden

Altes Wissen über Heilkräuter und Räucherpflanzen

Morbus Basedow und ich

Mein Leben mit Morbus Basedow